top of page

Ethische Grundhaltung

 

Gerlinde Maria Wagner, Initiatorin des Bildungsevents "Too Cool For School" ist unabhängig von Parteien und Konfessionen und steht mit ihrer ethischen Grundhaltung für Vielfalt, Meinungsfreiheit, Pluralismus, Inklusion und demokratische Werte.  Gerlinde Maria Wagner toleriert keine Gewalt, kein Extremismus und kein antisemitisches und rassistisches Gedankengut. 

Ziel ist es mit diesem Bildungsevent ein demokratisches Gesellschaftssystem mit dem Bildungsansatz von selbstbestimmter und demokratischer Bildung zu bereichern, indem sich Gerlinde Maria Wagner gemeinsam mit allen Programmgestaltern für gelebte Demokratie und demokratische Werte, Chancengerechtigkeit, Potenzialentfaltung, Kooperation, Verantwortungsübernahme für sich und die Gemeinschaft, sowie für eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Bildung einsetzen. Das Anliegen ist es, einen Paradigmenwechsel und gelebten Wertewandel im Bildungssystem anzustoßen, Menschen zu verbinden und eine freie Bildungsbewegung zu unterstützen. 

bottom of page